Zamknij

Bei Fragen? Wir sind zu Erreichen unter der Tel-Nr:
+48 95 729 92 29
Oder hinterlassen Sie HIER Ihre Tel-Nr. Wir rufen Sie zurück!

Praktische Ratschläge

Welches Holz soll ausgewählt werden?

Natürliches Buchenholz

Dieses Holz ist abriebfest, von der mit dem Eichenholz vergleichbaren Härte, aber von hellerer Farbe. Es hat eine unvergeßliche Maserung, meistens gleichmäßige mit auffäligen Holzstrahlen.

Gedämptetes Buchenholz

Nach der Wärmebehandlung gedämptetes Buchenholz hat eine mehr homogene Farbe, als das natürliches Buchenholz. Dadurch steigen seine Qualität und Schönheit. Wenn Sie eine harte und abnutzungsbeständige Treppen haben wollen, das gedämptete Buchenholz ist eine ideale Lösung.

Kiefernholz

Das Kiefernholz eignet sich am besten für die Treppen, die nicht so oft genutzt werden z.B. Kellertreppen oder Dachgeschoss-Treppen.

Birkenholz

Unterschätztes Holz. Es ist ziemlich weich, aber von großen ästhetischen Werten.

Ahornholz

Es gehört zu den weichesten Holzarten, aber seine schöne helle Farbe erregt die Aufmerksamkeit. Mit der Zeit wird es dunkler.

Eschenholz

Dieses Holz ist sehr elastisch und widerstandsfähig. Es hat eine schöne Farbkernbildung und eine schöne dekorative Struktur. In trockenen Bedingungen ist es sehr widerstandsfähig. Seine Anwendung in feuchten Räumen muss aber erwogen werden.

Gebürstetes Eschenholz

Nach der gebürsteten Oberflächenbehandlung d.h. optischer Alterung von Holz , bekommt das Eschenholz ein interessantes, originelles Aussehen. Eine gute Wahl für die, die ungewöhnliche Lösungen finden wollen.

Geräuchertes Eschenholz

Das Räucherverfahren mit Ammoniak verursacht, dass das Eschenholz eine dunklere Farbe und bessere Parameter gewinnt. Es steigen seine Stabiliät, Härte und Beständigkeit gegen die Feuchtigkeit. Eine perfekte Wahl, wenn Sie das Holz von hoher Qualität und dunklem Farbton suchen.

Eichenholz

Das Eichenholz wird am häufigsten für die Treppen ausgewählt. Es ist hart, verschleißfähig und abriebfest. Treppen aus Eichenholz erfreuen sich eines guten Zustands sogar nach einigen Jahrzehnten. Es hat eine homogene Struktur und passt zu den Häusern von der traditionellen Raumgestaltung.

Gebürstetes Eichenholz

Wenn Sie eine abnutzungsbeständige und von hoher Qualitat Treppen haben wollen, aber haben kein Interesse am gewöhnlichen Eichenholz, das man in vielen Häusern treffen kann, empfehlen wir Ihnen das gebürstete Eichenholz. Dank der gebürsteten Oberflächenbehandlung gewinnt das Holz ein interessantes „altes” Aussehen.

Wenge-Holz

Die Wenge wächst im Mittelafrika. Ihr Holz ist sehr hart, schwer und abriebfest. Es wird Ihnen lange dienen. Durch seine deutliche, dunkle Farbe unterzeichnet es sich von anderen Holzarten.

Kirschenholz

Das Holz hat eine rotbraune Farbe und ein deutliches Baumringbild. Es hat auch große ästethischen Werte. Es eignet sich für exklusive Innenräume. Das Holz ist auch hart und abnutzungsbeständig.

Merbau-Holz

Das Merbau kommt aus süd-östlichem Teil von Asien. Das Holz ist sehr hart und beständig gegen die Feuchtigkeit. Sein vornehmes Aussehen und große ästetischen Werte bewirken, dass es ideal für exklusive Innenräume passt.


Treppenart in Hinsicht auf die Form

Welche Treppenart sich am besten für Ihre Wohnung eignet, ist von einigen Faktoren abhängig.

Für Räume mit wenig Platz, ist die Wendeltreppe die beste Lösung. Nebenbei zeichnet sie sich durch die große dekorative Schönheit aus. Diese Treppe ist jedoch nicht so bequem und sicher für ältere Menschen und kleine Kinder. Wenn es solche Personen in der Wohnung leben, dann wählen Sie besser einläufige gerade Treppen oder gewendelte


Dank der festen und harminischen Form der Treppenläufe, ist die Benutzung von gewendelten Treppen viel einfacher als die Benutzung einer Spiraltreppe. Diese Treppen nehmen aber viel Platz in Anspruch.


Der große Vorzug von einfachen Treppen ist der geringe Platzbedarf . Ihr Besteigen kann aber anstrengend sein, wenn sie hoch sind. Für Stockwerke, die höher als 2,90 m sind (oder mehr als 17 Treppenstufen haben ) empfehlen wir die Wendeltreppen.


Raumsparrtreppen mit abweschelnd ausgeschnittenen Stufen eignen sich am besten im Falle einer kleinen Öffnung in der Decke. Sie braucht wenig Platz aber sie ist steif. Sie wird empfohlen als die Treppe, die zum Keller oder zum Dachgeschoss führen.



Mit Setzstufen oder ohne

Offene Treppen sind optisch „leichter” als geschlossene, die letze sind dagegen sicherer. Sie werden von uns empfohlen, wenn in der Wohnung Kinder, ältere Menschen oder Behinderte leben.



Galerieart

Pfosten


Treppen mit Holzbaluster ist eine ideale Wahl für den traditionell eingerichteten Innenraum.




Dank der Stahlbaluster, besondes ohne Setzstufen gewinnt Ihre Treppe an Leichtigkeit.



Wenn Sie den klassischen Stil mit dem modernen verbinden wollen, ist die Stahl-Holzbaluster die beste Lösung.

Relinggeländer

Treppen mit Reling passen ausgezeichnet in einen modernen und geräumigen Innenraum hinein. Besonderes in Verbindung mit einem Stahlgeländer verleihen sie Ihrer Wohnung Leichtigkeit und die moderne Optik.




Glasgeländer

Die Glasgalerie ist eine Lösung für den originellen und modernen Innenrraum. Dank ihr wird der Raum an geräumiger und klarer Optik gewinnen. Die Glasgalerie kann aber das häufige Putzen verlangen, zumal wenn es in der Wohnung kleine Kinder sind. Für die Herstellung von Glasgeländer verwenden wir nur das feste und gegen das Prallen beständige Glas.



die Treppe mit einem Band

Die Treppeschleife bildet eine effektive Lösung, die für das harmonische Aussehen im Innenraum sorgt. Sie ist sehr schön und schick sowohl in Verbinding mit Balustern als auch mit dem Reling. Sie passt in das wellenartige Geländer hinein. Sie eignet sich ideal für die Spiraltreppen, indem sie ihre Form betont; sowie für Wendeltreppen.


Wie können Sie sparen? Nutzen Sie die Möglichkeiten die wir für Sie vorbereiten haben.
Anfrage Füllen Sie das einfache Formular aus. Wir machen den Rest.
Praktische Ratschläge Wie wählen Sie die richtige Treppen? Sehen Sie unsere Tipps.
Kooperation Wir laden Unternehmen aus der Branche ein, mit uns zu kooperieren.